Auf einen Blick

  • Penthouses bieten Luxus, Privatsphäre und eine einzigartige Aussicht – ideal für Käufer im gehobenen Segment
  • Der Verkaufspreis eines Penthouses wird beeinflusst durch den Immobilienmarkt, die Lage und den Zustand der Wohnung
  • Die Einbeziehung eines Maklers, spezialisiert auf Luxusimmobilien, kann den Verkauf erleichtern und einen höheren Preis erzielen
  • Beim Verkauf einer Immobilie ist die potentielle Spekulationssteuer zu beachten – Beratung durch einen Steuerexperten ist empfohlen

Das Penthouse stellt eine Luxusform einer Wohnung dar. Sie befindet sich als nachträglicher Bau auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses und bietet eine private Wohnatmosphäre. Dort grenzt sich von den sonstigen Wohneinheiten deutlich ab und spricht eher Käufer im Luxussegment an.

Möchtest Du das Penthouse verkaufen, ergeben sich hohe Renditechancen. Denn die Nachfrage in diesem Bereich ist massiv gestiegen.

Beachte die nachstehenden Tipps, um einen maximalen Verkaufspreis zu erzielen. So gelingt der Verkauf des Penthouses möglichst schnell und gewinnbringend.

Unterstützung beim Verkauf Deiner Immobilie benötigt?

Finde jetzt Deinen persönlichen Makler und vertraue auf die Expertise beim Immobilienverkauf

Besonderheiten des Penthouses

Zunächst lohnt es sich zu veranschaulichen, was eigentlich das Penthouse auszeichnet. Denn mit einer gewöhnlichen Etagenwohnung hat es nicht viel gemeinsam.

Charakteristisch für das Penthouse ist die besondere Lage. Denn es ist eine Wohnung, die oftmals nachträglich auf das Dach einer Immobilie gebaut wird. Sie befindet sich auf dem höchsten Punkt des Hauses und bietet dadurch einige Vorzüge für die Bewohner.

  • Einzigartige Aussicht

Auf den ersten Blick ist klar, dass das Penthouse einen beeindruckenden Ausblick über die Stadt bietet. Höher gelegen als eine Dachgeschosswohnung, besteht eine freie Aussicht über die Nachbarschaft. Dadurch entsteht ein Gefühl der Freiheit und selbst in einer dicht besiedelten Metropole besteht kein Eindruck der Enge.

  • Größere Privatsphäre

Die besondere Lage bietet den Bewohnern des Penthouses eine größere Privatsphäre. Von den umliegenden Häusern ist es kaum möglich, einen Blick in das Innere zu werfen. So können sich die Personen ungestört in den eigenen vier Wänden ausleben, ohne zu befürchten, dass neugierige Blicke in die Privatsphäre dringen. Daher ist das Penthouse für bekanntere Persönlichkeiten interessant, die sich der ständigen Aufmerksamkeit entziehen möchten.

  • Großzügige Gestaltung

Das Penthouse liegt abgeschieden auf dem Dach der Immobilie. Umgebung ist die Wohnung üblicherweise von einer weitläufigen Dachterrasse. Diese lädt zum Verweilen ein und gerade warme Sommernächte bieten sich an, um Gäste einzuladen.

Die Wohnungen an sich können zudem über mehrere Etagen verfügen. So handelt sich um eine Art Maisonette-Wohnung, die eine große Wohnfläche aufweist.

  • Moderne Ausstattung

Da die Penthouse Wohnung in erster Linie Interessenten mit größerer Kaufkraft anspricht, ist die Einrichtung modern und hochwertig gestaltet. Sie verfügt über einige Annehmlichkeiten, die den Komfort und Lebensqualität erhöhen. So gehören eine automatische Klimatisierung ebenso zur Standardausstattung, wie eine geräumige Einbauküche.

All dies sind Besonderheiten, die in gewöhnlichen Wohnungen nicht vorzufinden sind. Beim Verkauf der Penthouse Wohnung lohnt es sich, diese Vorzüge herauszustellen, um Interessenten vom Kauf zu überzeugen.

Einflussfaktoren auf den Verkaufspreis

Wie lässt sich der maximale Verkaufserlös erzielen? Nachstehend erfährst Du, welche Faktoren sich auf den Verkaufspreis auswirken und wie Du sie positiv beeinflusst.

Situation am Immobilienmarkt

Penthouse Wohnungen mögen von den sonstigen Wohneinheiten losgelöst sein. Dem Einfluss des Wohnungsmarktes können Sie sich jedoch nicht entziehen. Je nachdem, wie groß gerade die Kauflaune ist, geht dies mit einem höheren oder niedrigeren Verkaufspreis einher.

Maßgeblich ist hierfür im Wesentlichen der aktuelle Zinssatz. Dieser gibt an, wie teuer die Finanzierung und damit die monatliche Rate ist. Je höher der Zins, desto kostspieliger ist die Aufnahme des Darlehens, weshalb potenzielle Käufer lieber auf einen besseren Zeitpunkt warten.

Person liegt wach im Bett
Einfluss des Immobilienzinses

Befindet sich der Immobilienzins auf einem höheren Niveau, fällt der Verkauf der Penthouse-Wohnung deutlich schwerer. Die Finanzierung ist teurer und Interessenten sehen von einer solch kostspieligen Investition lieber ab. Sind die Zinsen niedrig, stehen die Chancen besser, um einen höheren Verkaufserlös zu erzielen.

Möchtest Du den Verkaufspreis steigern, dann beobachte die Zinsentwicklung. Ist zu erwarten, dass die Europäische Zentralbank den Leitzins senkt, darfst Du mit einem höheren Verkaufserlös rechnen.

Lage der Penthouse Wohnung

Der Vorteil der Penthouse Wohnung ist, dass sie selbst in einer dicht besiedelten Innenstadt noch eine gewisse Privatsphäre bietet. Die Lage spielt demnach eine gewichtige Rolle beim Verkauf des Penthouses.

Liegt das Objekt in einer erstklassigen Lage und überzeugt die Mikrolage mit einer hohen Lebensqualität, sind höhere Preise zu erzielen. Befindet sich das Penthouse hingegen am Stadtrand, entscheiden sich Interessenten häufiger zum Bau eines Hauses. Dies reduziert die Attraktivität des Penthouses und geht mit einem Preisrabatt einher.

Zustand des Objektes

Wie bei jedem Kauf einer Immobilie ist auch beim Penthouse der aktuelle Zustand zu betrachten. Ist das Objekt gepflegt, wurden notwendige Reparaturen durchgeführt und besteht kein Sanierungsstau, müssen Käufer nicht selbst noch Geld investieren.

Als Verkäufer könnte es sich rentieren, noch Sanierungen durchzuführen, um den Zustand erheblich zu verbessern. Im besten Fall übersteigt die Wertsteigerung die Sanierungskosten, sodass es eine gewinnbringende Maßnahme ist. Ein Umbaukredit hilft Dir dabei, möglichst günstig den Aufwand zu finanzieren.

Schnitt und Käufergruppen

Für die Bewertung des Objektes[1]https://www.baufi24.de/immobilien/immobilien-bewertung/ ist es von Bedeutung, wie groß die mögliche Käufergruppe ist. Ist das Penthouse sehr speziell geschnitten und nur für wenige Personen interessant, sinkt der Verkaufspreis.

Vorteilhafter ist es, wenn der Schnitt des Penthouses sowohl Familien, Geschäftsleute als auch Senioren anspricht. Dann erzielst Du eine maximale Nachfrage und schließt keine Käufergruppe aus.

Ablauf des Verkaufs

Der Ablauf beim Verkauf des Penthouses unterscheidet sich nicht wesentlich von jeder anderen Immobilie. Dabei sind folgende Schritte durchzuführen.

Käufergruppe definieren

Zunächst solltest Du Dich fragen, für welche Käufergruppe das Penthouse interessant ist. Spricht es eher Familien mit jungen Kindern an, Alleinstehende oder Geschäftsleute, die sich nur für kurze Zeit in der Stadt aufhalten?

Definiere die Zielgruppe, die Du mit Deinem Inserat später ansprechen möchtest. Entsprechend ist das Penthouse in Szene zu setzen und die Vorzüge hervorzuheben. So sind für Familien andere Aspekte wichtig als für Geschäftsleute, die meist nur auf der Durchreise sind.

Penthouse bestmöglich präsentieren

Um den maximalen Verkaufspreis zu erzielen, solltest Du das Penthouse im besten Licht präsentieren. Dies beginnt bei einer Entrümpelung vor dem Verkauf und endet mit umfangreicheren Sanierungsmaßnahmen.

Hast Du in den vergangenen Jahren einige Instandhaltungsmaßnahmen aufgeschoben, könnte jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen sein, um diese durchzuführen. Denn die Investitionen gehen mit einer Wertsteigerung einher, sodass es sich rentiert, noch zusätzliches Geld in die Hand zu nehmen. Verfügst Du nicht über das Eigenkapital, ist auch die Aufnahme eines Umbaukredits möglich.

Person liegt wach im Bett
Ansprechende Fotos erstellen

Für die Präsentation des Penthouses im Inserat, sind Fotos von hoher Bedeutung. Nimm die Bilder am besten im Frühling oder Sommer auf, wenn die Pflanzen auf der Dachterasse blühen. Dadurch erscheint das Penthouse einladender und erzielt ein höheres Kaufinteresse.

Sei Dir im Klaren darüber, dass die meisten Verkäufe im Frühling sowie Sommer geschehen. Dort erscheint die bepflanzte Dachterrasse wesentlich einladender und wirkt attraktiver. Erstelle die Fotos daher zu dieser Jahreszeit, wenn das Penthouse einen besonderen Charme versprüht.

Inserate erstellen

Hast Du ansprechende Fotos erstellt, geht es an die Gestaltung des Inserats. Hebe die Vorzüge der Penthouse Wohnung hervor und überzeuge mögliche Interessenten von dem Objekt.

Präsentiere die Immobilie in den üblichen Online-Portalen und mit etwas Glück dauert es nicht lange, bis sich die ersten Interessenten melden. Beantworte schnellstmöglich offene Fragen und vereinbare Besichtigungstermine, um den Verkauf erfolgreich abzuschließen.

Unterlagen vorbereiten

Für möglichst schnellen Verkauf solltest Du Verzögerungen vermeiden und selbst sämtliche Vorbereitungen abschließen, um einen reibungsfreien Verkauf sicherzustellen. Hole die nachstehenden Unterlagen ein, da diese vom Käufer regelmäßig angefragt werden. Dann stehen sie direkt bereit und Du musst sie nicht erst beschaffen.

  • Energieausweis
  • Grundriss
  • Teilungserklärung
  • Grundbuchauszug
  • Protokolle der Eigentümerversammlungen
  • Wohngeldabrechnung
  • Aktueller Wirtschaftsplan
  • Vorhandene Instandhaltungsrücklagen
  • Baubeschreibung

Benötigst Du einen Makler?

Beim Verkauf einer Immobilie stellt sich immer die Frage, ob dafür ein Makler zwingend notwendig ist. Schließlich verlangt dieser eine Courtage, die vom Verkaufserlös abzuziehen ist.

Gesetzlich vorgeschrieben ist der Makler nicht. Du könntest also auch in Eigenregie das Penthouse verkaufen und dadurch die Kosten senken. Doch gerade bei einem solchen Luxusobjekt ist die Einbeziehung eines Maklers anzuraten.

Denn allein durch das Einstellen des Penthouses in Online-Portale könnte sich nur ein geringer Teil der Zielgruppe angesprochen fühlen. In diesem Segment geschehen einige Verkäufer über persönliche Kontakte und Netzwerke.

Daher bietet es sich an für den Penthouse Verkauf Makler aufzusuchen, die sich eher auf das Luxussegment spezialisiert haben. Sie haben eventuell bereits Interessenten, die auf der Suche nach solch einem Objekt sind und können den Kontakt herstellen.

Darüber hinaus übernimmt ein Makler auch einige bürokratische Tätigkeiten. Dies erleichtert den Verkauf und reduziert den Stress.

Scheue daher nicht die Einbeziehung des Maklers. Für ein spezielles Objekt, wie das Penthouse, lohnt sich die Unterstützung und zahlt sich durch einen höheren Verkaufspreis aus.

Spekulationssteuer beachten

Zu beachten ist beim Verkauf von Immobilien, dass ein möglicher Gewinn der Spekulationssteuer unterliegen könnte. Hat das Penthouse eine Wertsteigerung erfahren und liegt der Verkaufspreis über dem ursprünglichen Kaufpreis, musst Du die steuerlichen Vorschriften[2]https://exporo.de/wiki/spekulationssteuer beachten.

Hast Du ununterbrochen selbst das Penthouse bewohnt, musst Du Dir keine Sorgen machen. Der Verkauf ist in jedem Fall steuerfrei, sodass Du kein Geld für das Finanzamt zurücklegen musst.

Anders sieht es hingegen aus, wenn Du das Penthouse dauerhaft oder zwischenzeitlich vermietet hast. Bei einer dauerhaften Vermietung ist der Verkauf nur steuerfrei, wenn das Objekt mehr als 10 Jahre in Deinem Eigentum ist. Liegt der Kaufzeitpunkt kürzer zurück, unterliegt der Gewinn der Spekulationssteuer.

Person liegt wach im Bett
Steuern auf den Verkaufsgewinn

Erzielst Du mit dem Verkauf einen Gewinn, musst Du die Regelungen der Spekulationssteuer beachten. Hast Du selbst das Penthouse ununterbrochen bewohnt, ist der Gewinn aus dem Verkauf steuerfrei. War das Penthouse dauerhaft vermietet, ist der Gewinn jedoch erst nach einer Haltedauer von 10 Jahren steuerfrei. Wurde das Penthouse zunächst vermietet und bist Du danach selbst eingezogen, musst Du mehr als 2 Jahre darin gewohnt haben, damit der Gewinn nicht der Steuer unterliegt.

Hast Du das Penthouse zunächst vermietet, aber im Verkaufs- und den beiden zurückliegenden Jahren es selbst bewohnt, ist der Gewinn wiederum steuerfrei. Falls Du erst seit Kurzem eingezogen bist und diese Frist noch nicht abgelaufen ist, wäre hingegen die Spekulationssteuer fällig.

Unterliegt der Gewinn der Steuer, wird dieser zu Deinem zu versteuerndem Einkommen hinzuaddiert. So unterliegt der Betrag der persönlichen Einkommensteuer.

Sprich am besten mit einem Steuerprofi, um die Fristen für die Spekulationssteuer zu beachten. So tappst Du nicht in eine Steuerfalle und stellst sicher, dass der Gewinn steuerfrei ist.

Am Verkauf Deiner Immobilie interessiert?

Finde jetzt Deinen persönlichen Makler und lasse Deine Immobilie kostenlos bewerten

McMakler Banner

Penthouse bestmöglich verkaufen

Ein Penthouse ermöglicht einen ungeahnten Luxus mitten in der Stadt. Die Dachterrasse vermittelt ein Gefühl der Freiheit, obwohl sich in der Nachbarschaft die Häuser dicht an dicht reihen.

Befolge die hier präsentierten Tipps für eine optimale Vermarktung und der Maximierung des Verkaufspreises. Dann erzielst Du mit höherer Wahrscheinlichkeit einen netten Erlös und bist in der Lage diesen in eine neue, ansprechende Immobilie zu investieren.

Häufige Fragen

Ein Penthouse bietet viele Vorteile, die es von anderen Wohnungstypen abhebt. Es befindet sich meist auf dem höchsten Stockwerk eines Gebäudes, was einen atemberaubenden Ausblick ermöglicht. Zudem genießt Du eine hohe Privatsphäre, da weniger direkte Nachbarn vorhanden sind. Eine häufig großzügige Grundfläche und exklusive Ausstattungen tragen zur Exklusivität und zum hohen Wohnkomfort bei. Oft ist auch eine Terrasse oder ein privater Außenbereich Teil des Penthouses.

Die teuerste Wohnung der Welt liegt in Monaco, im sogenannten Tour Odeon. Dieser luxuriöse Wolkenkratzer beherbergt das „Sky Penthouse“, welches auf fünf Stockwerke verteilt ist und einen beeindruckenden 360-Grad-Blick über das Mittelmeer bietet. Neben einer gigantischen Wohnfläche beinhaltet es unter anderem auch einen privaten Fahrstuhl und einen Infinity-Pool mit Rutsche. Durch diese einzigartige Kombination von Luxus und Lage erreicht es den Spitzenpreis auf dem Immobilienmarkt.

Sebastian Jacobitz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert